Heißer Sommer, kühler Kopf

Nutzen Sie den Sommer und tauchen Sie mit uns in die Welt des Industrial IoT ab.

Der scitis QuickDive: Die solide Basis mit kleinem Aufwand. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, sich um Ihre Industrie 4.0 – Strategie zu kümmern.

Damit Sie für Ihre Zukunft eine solide Entscheidungsbasis aufbauen können, ohne dabei Ihr Budget zu strapazieren, haben wir diesen Sommer für Sie unseren QuickDive konzipiert. Dieses 4-wöchige Intensivprogramm enthält die Essentials eines 6-monatigen Einstiegspiloten.

Damit erhalten Sie einen schnellen, aber tiefen Einblick in die Arbeit mit Maschinendaten. Bringen Sie eine Ihrer Maschinen online und sehen Sie direkt die Auswertung.

Sie erhalten von uns

  • Wir bringen Sie in kürzester Zeit online
  • Sie erkunden das scitis Portal anhand Ihrer eigenen Daten
  • Im Einstiegsworkshop gewinnen Sie Einblicke in die vielfältigen Möglichkeiten
  • Sie bekommen eine monitoring Lösung passend zu Ihrer Anwendung
  • Die Hardware (CloudPlug) stellen wir Ihnen für den Test zur Verfügung

Wenn nicht jetzt wann denn?

Dieses einmalige Best Value for Money Paket bieten wir Ihnen für kurze Zeit zum Festpreis von 9500 € an. Beauftragen Sie bis 31.09.2020 und legen Sie ihrem CTO einen fertigen Projektabschlussbericht auf den Tisch, wenn er aus dem Urlaub zurück kommt.

Das erwartet Sie

Kickoff

Der erste Workshop dient dazu, die für Sie relevanten Fragestellungen zu erarbeiten und die Gegebenheiten Ihrer Anlage herauszufinden.

Unsere Agenda:

  • Vorstellung und Ablauf des Projektes
  • Ziele und gewünschter Erkenntnisgewinn
  • Festlegung einer Beispielanlage und Bestandsaufnahme
  • Erarbeitung geeigneter Darstellungen fürs Monitoring

Aufschaltung

Innerhalb von 4 Werktagen nach dem Kickoff erhalten Sie von uns die Hardware zum Anschließen der Anlage und einen Zugang zum Portal, in dem wir Ihnen die Anlage einrichten. Sobald die Daten fließen, erhalten Sie die Monitoring-Ansicht und haben so permanenten Überblick über den Zustand Ihrer Maschine.

Halbzeit-Workshop

In der dritten Woche setzen wir uns mit Ihnen zusammen für eine erste Feedbackrunde. So können wir ggf. nachjustieren und für Sie den maximalen Nutzen aus dem Test herausholen.
An dieser Stelle kann auch die Monitoring Ansicht noch einmal überarbeitet werden, sofern Sie neue Ideen oder Wünsche haben.

Abschluss-Workshop

Im Abschluss-Workshop ziehen wir ein Fazit und geben Ihnen einen Ausblick, wie Sie weiterführend mit den Maschinendaten für sich einen Mehrwert gewinnen können. Ergebnisse und Empfehlungen werden Ihnen zudem in einem Abschlussbericht zusammengefasst.

Sie erhalten nach Projektende die Möglichkeit die gesammelten Maschinendaten in Ihren eigenen Datenspeicher zu übertragen. Sollten Sie von uns keine weitere Datenverarbeitung wünschen, werden die Daten unwiderruflich gelöscht.

1. Woche Mo Kickoff Workshop Di CloudPlug Configuration Mi CloudPlug Lieferung Do Aufschaltung Ihrer Anlage Fr Einführungs-Workshop
2. Woche Mo Finalisierung des Monitorings Di Time to Explore Mi Time to Explore Do Time to Explore Fr Time to Explore
3. Woche Mo Time to Explore Di Halbzeit Workshop Mi ggf. Anpassung des Monitorings Do Time to Explore Fr Time to Explore
4. Woche Mo Time to Explore Di Time to Explore Mi Time to Explore Do Abschluss Workshop Fr Übergabe Abschlussbericht

Sie haben sich von unserer Lösung überzeugen lassen und wollen mehr Informationen aus Ihren Prozessen gewinnen? Hängen Sie direkt den DeepDive an.

Zum dicht gepackte Programm des QuickDives bieten wir Ihnen im DeepDive

  • 5 weitere Monate Zugang zum Portal
  • 5 weitere Monate Nutzung unserer Hardware
  • einen 2-tägigen Workshop zur Datenanalyse mit Tableau
  • eine Abschlussanalyse zu den gesammelten Daten

Den DeepDive können Sie für 6500€ dazu buchen, auch noch während des laufenden QuickDives. Wir versprechen Ihnen: Einen leichteren Einstieg in die Verwertung Ihrer Maschinendaten werden sie nicht wieder finden.

1. Monat QuickDive
2. - 5. Monat Daten Sammeln
6. Monat Daten Sammeln Daten Analyse Workshop Abschluss Präsentation und Ausblick

Um den Problemlosen Anschluss Ihrer Anlage zu gewähren, sollten folgende Voraussetzungen gegeben sein.
Ihre SPS muss eines der gelisteten Protokolle unterstützen:

  • OPC/UA
  • ModBus RTU
  • CanBus
  • Siemens S7

Zudem benötigen Sie für den Anschluss im Schaltschrank Ihrer SPS

  • einen freien Steckplatz auf einer Hutschiene, 85mm oder breiter
  • 24V Stromversorgung
  • einen kabelgebundenen Internetzugang

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Jascha Schmitt Technical Lead
T +49 711 20526457
M jascha.schmitt@scitis.io